Kreativlabor Berlin ·Probenähen

Ein Mützchen für das Püppchen…

Es gibt wieder Neuigkeiten aus Berlin – Juhuuu 🙂

Eine zuckersüße Wendezipfelmütze für kleine bis … ganz ganz kleine Köpfchen (orrrrrrrrrr……) Das Ebook „Mütze Theo“ für Frühchen und Neugeborene ist ein Gemeinschaftsprojekt vom Kreativlabor Berlin und Zierstoff.

Ich durfte wieder Probenähen und musste mir notgedrungen etwas Anderes überlegen

Denn wie ihr wisst, sind meine beiden Kids dem Neugeborenen-Alter unlängst entwachsen. Aber das Mützchen hat mir so sehr gefallen, dass ich unbedingt mit nähen wollte. Also fix das Maßband geschnappt, ins Kinderzimmer gerannt und der Annabell (so heißt die Puppe meiner Tochter) das Köpfchen gemessen. Und jaaaa… mit einem Kopfumfang von 31cm hat sie die perfekten Modellmaße für dieses Projekt 😀

Endlich hat nun auch Annabell ein geeignetes Winter-Outfit…. Denn folgende Geschichte sei dazu erzählt:

Es kommt im Hause Schneckengrün durchaus mal vor, dass besondere Ereignisse oder Leistungen der Kleinen mit einer Überraschung honoriert werden. So kam es auch, dass sich mein Töchterchen vor Kurzem beim Besuch eines Spielzeugladens eine Kleinigkeit aussuchen durfte. In die engere Auswahl kamen dabei ein rosa glitzerndes Puppen-Prinzessinen-Kleid  und ein Puppen-Winter-Set aus Jacke, Mütze und Stiefelchen. Das letztere war nicht rosa. Ich denke, ihr wisst auf was die Entscheidung fiel. Trotz eindringlicher Mahnung, dass in dieser Jahreszeit ein Winter-Outfit für Annabell  doch am besten wäre, blieb meine Tochter stur. Auch ein letzter Versuch der Umstimmung kurz vor der Kasse, weil die Annabell ohne warme Kleidung ja niiiiiiiieeeeee mit nach draußen Schlitten fahren kommen könnte, schlug fehl… Nun ja, versprochen ist versprochen und das rosane Glitzerding wurde über den Scanner gezogen und nach Hause gekarrt.

Nun kam es doch, wie es für gewöhnlich im Winter kommen sollte – es schneite ……. und zwar nicht zu wenig. Jippiiiieee, alle ab nach draußen zum Schlittenfahren… Tja, alle außer   …… Richtig, Annabell. Für unsereins natürlich jetzt nicht weiter schlimm (ist ja nur eine Puppe), aber für mein Töchterchen ein mittelschweres Drama. Natürlich habe ich mir die Floskeln „Siehst du, habe ich es dir doch gesagt….“ oder „…hättest du mal auf mich gehört…“ gespart (nach 6 Jahren Kindererziehung habe auch ich gemerkt – das bringt nix), sondern habe mich an die Nähmaschine gesetzt und der Annabell was Warmes gezaubert.

Herausgekommen dabei sind nicht nur zwei „Theos“, sondern auch zwei winzige „Mimos“ von Milchmonster. Alle sind zufrieden. Annabell muss nicht mehr frieren, das Töchterchen kann ihr Puppenkind mit zum Spielen in den Schnee nehmen und ich kann euch wieder ein paar tolle neue Probenähergebnisse zeigen 😉

Wenn ihr jetzt auch Lust bekommen habt, euer Neugeborenes oder die Puppe eures Kindes einzukleiden, dann mal ganz schnell hier entlang

-> http://www.kreativlaborberlin.de/schnittmuster/muetze-theo-kopfumfang-groesse-29-45/

-> http://milchmonster.de/schnittmuster-e-books/kinder/17/e-book-mimo-pdf-download

Beide Schnitte sind absolut anfängergeeignet und super schnell genäht.

Viel Spaß dabei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.