DIY Tutorials

Halloween Teelichter DIY

Seit Jahren wird Halloween im Schneckengrün zelebriert wie (fast) nix anderes . Durch die Mini Schnecken sind wir nun natürlich gewillt, kindgerechte Deko aufzustellen und mit ihnen zusammen zu basteln. Perfekt dafür geeignet waren dabei immer die Babybrei Gläschen. In übergroßer Menge standen diese nach Verbrauch immer in der Küche oder Keller rum (wer rennt auch schon täglich zum Altglascontainer). Nun stehen sie zwar auch wieder überall rum, aber machen halloweenmäßig ganz schön was her 😉

Was ihr benötigt:

  • Bastelleim
  • Krepppapier (orange, schwarz oder auch weiß)
  • Schere
  • ggf. Pinsel
  • und die besagten Babybrei Gläschen (es gehen aber auch sämtliche anderen Gläser in die ein Teelicht rein passt)

Zuerst wird das Krepppapier in kleine Schnipsel geschnitten (oder auch gerissen).

Nun streicht ihr das Gläschen mit Pinsel oder euren Fingern (Vorsicht, drohende Schweinerei) ein. Ihr merkt, eine Schürze, alte Kleidung und eine Tischunterlage sind unverzichtbar.

Dann nehmt ihr euch die Krepppapier Schnipseln und klebt diese schön dicht aneinander auf das mit Kleber eingestrichene Gläschen.

Ich habe diese klebrigen Gebilde dann immer „kopfüber“ zum Trocknen aufgestellt.

Je nach Krepppapier Menge müssten die Gläschen dann ein paar Stunden trocknen. Der weiße Bastelkleber wird danach komplett farblos und die Farbe des Krepppapier kommt zur Geltung.

 

Beim Gestalten sind den Fantasien dann keine Grenzen gesetzt. Kürbis-Gesicht, Monsteraugen oder Zähne… ihr entscheidet 😉

Und das wars auch schon. Fertig ist eurer individuelles, recycelte Halloween Teelicht 🙂 Viel Spaß beim Nachmachen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.