DIY Tutorials

Stoffblumen Tutorial

Oft kommt es dazu, dass ich Zwergenbesuch im Nähzimmer bekomme. Gerade mein Töchterchen ist ganz interessiert an dem, was Mama da so macht. Aus diesem Grund habe ich ihr ein kleines Eckchen eingerichtet, wo sie sich austesten kann. Ganz besonders gerne näht sie dann immer Stoffblumen zusammen. Die sind wunderbar einfach und schnell gemacht…

Was ihr braucht:

  • verschiedene Stoffreste
  • Schere (optimalerweise eine Stoffschere)
  • Nähnadel und Nähgar
  • eine kreisförmige Schablone mit ∅ von ca. 10cm (z. Bsp. ein Glas, eine Tasse, einen Gläserdeckel…)
  • einen Stift
  • und einen Knopf (den abgebildeten Knopf bekommt ihr z. Bsp. HIER )

Zeichnet mit der Schablone eine Kreis auf ein Stoffstück und schneidet diesen sorgfältig mit der Schere aus.
Das wiederholt ihr 5 – 6 mal (für die gewünschte Anzahl der Blütenblätter). Nun faltet ihr den Kreis mit der schönen Seite nach Außen zur Hälfte und näht mit einem Heftstich entlang der halbrunden Seite. Achtet bitte darauf, dass der Faden ausreichend lang ist weil die anderen Blütenblätter auch noch aufgefädelt werden müssen.

Das Gleiche macht ihr mit allen Blütenblättern. Nun schiebt ihr die Blütenblätter zusammen und verknotet die beiden Fadenenden, damit die Blüte schön zusammenhält. Aber Vorsicht: nicht zu straff ziehen, weil sonst der Faden reißen könnte. 

Zum Schluss nehmt ihr euch den Knopf und näht diesen mittig auf der Blüte fest. FERTIG IST EURE SELBSTGEMACHTE STOFFBLUME 🙂

Ihr könnt diese nun auf eine Haarspange kleben oder an einen Haargummi nähen. Mit einer Sicherheitsnadel als Brosche verwendet, peppen die Stoffblumen jedes Outfit auf.

VIEL SPASS BEIM NACHMACHEN!!

PS: Fertige Stoffblumen im Tontöpfchen bekommt ihr in meinem SHOP .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.